|

Die neue Grundsteuer – einfach, klar und gerecht

Finanzsenator Andreas Dressel erläutert neues Steuermodell – Grundsteuerformulare ab Ende der Woche im ASB-Seniorentreff zur Abholung bereit   Rissen. Ab 2025 gilt in Hamburg ein neues, vereinfachtes Grundsteuermodell. Um über das für Hamburg entwickelte Modell aufzuklären und um Akzeptanz zu werben, tourt Finanzsenator Andreas Dressel aktuell durch die Hamburger Stadtteile. Auf Einladung der beiden SPD-Wahlkreisabgeordneten […]
|

Würdigung des Ehrenbürgers der Freien Hansestadt Hamburg – Uwe Seeler

Nach dem Tod von Uwe Seeler kam in Hamburg die Frage auf, wie eine angemessene Würdigung des Ausnahmefußballers aussehen könnte. Wie im vergangenen Monat bereits angekündigt, haben wir als SPD-Fraktion Altona dazu angeregt, die Sylvesterallee zur Uwe-Seeler-Allee, am Ort seines sportlichen Erfolgs, dem Volksparkstadion, umzubenennen und Uwe Seeler somit die gebührende Ehre zu erweisen. Dieser […]
|

Die SPD-Fraktion Altona begrüßt den Standortwechsel von Anstrazeneca in Bahrenfeld

Nachdem Astrazeneca Deutschland ihren Hauptsitz von Wedel nach Bahrenfeld verkündet hat und nun auch am Friesenweg, auf dem Gelände der alten Marzipanfabrik in Bahrenfeld angekommen ist, möchten wir uns als SPD-Fraktion Altona zu dem wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Zuwachs im Bezirk Altona positionieren.   Dazu Sören Platten, Kreisvorsitzender der SPD Altona und Vorsitzender des Ausschusses für […]
|

Das Ende von IOKI in Lurup und Osdorf bedarf einer guten Alternative oder einer Verlängerung!

Nachdem zum Beginn dieses Monats im NDR Hamburg Journal davon berichtet worden ist, dass die Behörde für Verkehrs und Mobilitätswende (BVM) zum Jahresende 2022 das IOKI-Angebot in Lurup und Osdorf durch ein Angebot des Mobilitätsdienstleisters MOIA ersetzen wird, wurde im vergangenen Hauptausschuss des  Bezirks Altona ein Antrag der Fraktionen Die Linke, der SPD, FDP und […]
|

SPD Altona stellt sich an die Seite der LGBTQ Community in Ungarn

Für den heutigen Online-Landesparteitag der SPD Hamburg bringt die SPD Altona einen Initiativantrag ein, der sich aus aktuellen Gründen für ein Zeichen der Solidarität mit der LGBTQ Community in Ungarn starkmacht.

Jetzt den SPD Altona Newsletter abonnieren.

    © SPD Altona